25.05.2020

Freiwilligenagentur Landshut erhält Bayerischen Integrationspreis

Beiger Hintergrund. In der Mitte der Schriftzug "Bayerischer Integrationspreis". Rechts und links unten ragen 3 ausgestreckte Hände in das Bild, die bunt bemalt sind.

Große Freude herrscht bei der Landtagsabgeordneten Rosi Steinberger über die Bekanntgabe des Bayerischen Integrationspreises 2020. Mit diesem Preis werden alljährlich drei herausragende Projekte ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um die Integration verdient gemacht haben. Der 2. Preis geht in diesem Jahr an die Freiwilligenagentur in Landshut für das Projekt „Interkulturelle Erzählstunden“.

In den „Erzählstunden“ stellen Migrantinnen und Migranten in Kindertagesstätten ihr Heimatland vor. Mit Spielen, Liedern und Gedichten in der jeweiligen Landessprache, typischen Kleidungsstücken oder Speisen werden den Kindern die Gepflogenheiten und die Kultur des jeweiligen Landes nähergebracht. „Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Frau Dr. Bauer und ihr Team“, gratuliert Steinberger. „Mit den „Erzählstunden“ gelingt es, Migrantinnen und Migranten niederschwellig für das Ehrenamt zu motivieren und Kinder schon früh für andere Kulturen zu sensibilisieren.“

zurück

URL:https://rosi-steinberger.de/themen/asyl-und-integration/expand/763245/nc/1/dn/1/